„Russisch gestimmt“

Laut einer Meldung vom 26.04 werden der Russische Präsident Dmitrij Medwedjew und der Bundespräsident Horst Köhler die Schirmherrschaft des Schlewsig-Holstein Musik Festivals übernehmen. Das Motto des Festivals lautet: „Russisch gestimmt“.

„Ensembles und Solisten aus dem Schwerpunktland, wie das Russische Nationalorchester unter Mikhail Pletnev, das Orchester des Mariinsky Theaters unter Valery Gergiev oder das St. Petersburg Philharmonic Orchestra unter Yuri Temirkanov sowie Vadim Repin, Grigory Sokolov oder Sergei Nakariakov werden Auftritte geben. Eine große russische Operngala soll zudem die zentralen russischen Opernkompositionen präsentieren. Darüber hinaus wird es Portrait-Konzerte zu Sofia Gubaidulina und Alfred Schnittke geben.”
Bereits 1966 öffnete sich der Vorhang für den Pianisten Grigory Sokolov, der Dirigent Valéry Gergiev war 1989 erstmalig gefeierter Gast des Schleswig Holstein Festivals, der Pianist Mikhail Pletnev ist seit 1995 in allen großen Konzertsälen der westlichen Welt zu Hause, 1985 gab der Geiger Vadim Repin 15-jährig sein Debut im Westen, der Dirgent Yuri Temirkanov ist uns spätestens seit 1992 ein Begriff, als er die Dresdener Philharmoniker übernahm und der Trompeter Sergei Nakariakov spielte 1991 zum ersten Mal in Deutschland.

Also allesamt wahrlich keine Unbekannten in der Musikszene, denen hier eine Plattform geboten werden müßte. Was hier vielmehr gefeiert wird, ist der große Auftritt, politisches Händeschütteln mit musikalischem Alibi. Die russische Operngala wird schon ihre Freunde finden. Na, denn: Zum Wohl – Vashe zdorovie!

Advertisements

0 Responses to “„Russisch gestimmt“”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 1 Follower an


%d Bloggern gefällt das: